Destination | Crete | Aldemar Cretan Village

Die Insel Kreta

KRETA

Kreta ist die größte der griechischen Inseln mit insgesamt 8.336 km2, 1.100 km Küste und ca. 600.000 Einwohnern. Kreta gilt auch als eine der wohlhabendsten Regionen in Griechenland. Die Entwicklung auf der Insel wurde durch die geographische Lage, das Klima, die natürliche Schönheit sowie das einzigartige kulturelle und historische Erbe gefördert. Kreta ist bekannt für seine atemberaubenden Bergketten und langen Sandstrände am kristallklaren Meer. Das Klima und die Geographie von Kreta bietet vielen verschiedenen Arten eine Heimat. Mehr als 100 Blumenarten und Pflanzen können auf der Insel gefunden werden, in den Bergen und in den 13 tiefen Schluchten (die bekannteste ist die Samaria-Schlucht).

Limenas Hersonissou, Crete,
Greece, 700 14
Tel: (+30) 28 970 27 600

Geschichte & Mythos

EINE REICHE GESCHICHTE

"KOULES" FESTUNG IN HERAKLION

Die venezianische Festung „Koules“ beschützt noch immer den Eingang zum venezianischen Hafen in Heraklion. Die Venezianer nannten den Bau eine „Meeresfestung“ (Castello Mare oder Rocca Mare), aber heute ist sie unter ihrem türkischen Namen „Koules“ bekannt, was übersetzt Wasserturm bedeutet. Diese Festung ist eines der bekanntesten und beliebtesten Wahrzeichen Kretas und das Symbol für Heraklion. Heute erinnert uns die Festung Koules mit ihrem stolzen Blick über das Meer an die ruhmreiche Zeit als venezianische Stadt, Chandax, und die mutigen kretischen Rebellen, die in den dunklen Kellern gefoltert wurden.

HISTORISCHES CHANIA

Archäologische Ausgrabungen in der Stadt Chania zeigten, dass die Stadt auf den Ruinen der bekannten antiken Stadt Cydonia gebaut wurde. Cydonia wurde in vorgeschichtlichen Zeiten von Cydon, dem sagenhaften Sohn von Hermes und der Nymphe Akakalidas, Tochter des Minos, gebaut. Antike Autoren sahen „Cydonia“ als Vorbild anderer kretischer Städte.

FORTEZZA RETHYMNON

Jahrhundertelang versandete der Kanal und der Hügel wurde Teil Kretas. Der Hügel PALEOKASTRO („altes Schloss“) war vermutlich der Ort der antiken Akropolis Rithymna mit einem Apollo-Tempel und einem Heiligtum der Artemis, obwohl der endgültige Beweis dafür noch aussteht. In der byzantinischen Zeit (10.-13. Jahrhundert) wurde eine kleine, umbaute Siedlung östlich von dem Hügel gegründet und Paleokastro genannt, danach als Castrum Rethemi oder Castel Vecchio oder Castello Antico bezeichnet. Schließlich nannten die Venezianer es eine Fortezza. Tatsächlich wollten die Venezianer die Stadt Rethymno als Schutz und Ersatzbasis zwischen Heraklion und Chania nutzen.

LASITHI

Lassithi ist die östliche Region auf Kreta, im Osten von Heraklion. Die Hauptstadt der Region ist Agios Nikolaos und die anderen größeren Orte sind Ierapetra, Sitia und Neopoli. Im Golf von Elounda liegt die Insel Spinalonga, eine ehemalige venezianische Festung und bekannte Lepra-Kolonie. Am Fuß des Berges liegt das Dikti Lassithi Plateau, bekannt für seine Windmühlen. Eine weitere Attraktion in der Region ist der Palmenwald von Vai.

Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village

Höhepunkte auf der Insel

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Knossos - Minoischer Palast

Knossos, der berühmte minoische Palast liegt 5 Kilometer südöstlich von Heraklion, im Tal des Flusses Kairatos. Der Fluss entspringt in Archanes, fließt durch Knossos und mündet im Meer bei Katsabas, dem minoischen Hafen von Knossos. In minoischer Zeit floß der Fluss das ganze Jahr und die Hügel in der Umgebung waren mit Eichen und Zypressen bedeckt. Heute sind dort Weinreben und Olivenbäume. Die Pinien innerhalb der archäologischen Stätte wurden von dem Archäologen Evans gepflanzt. Die konstante Besiedlung in den letzten 9.000 Jahren hat die Natur stark veräändert, so dass es schwer vorstellbar ist, wie die minoische Landschaft ursprünglich aussah.

Kretische traditionelle Küche

Die traditionelle kretische Küche ist als eine der gesündesten weltweit bekannt. Die Qualität und Frische der Zutaten, das Nutzen von Wildkräutern, der reine Geschmack und natürlich die großzügige Verwendung von Olivenöl, dem flüssigen Gold Kretas, machen diese Küche so gut. In der kretischen Natur wachsen zahlreiche Wildkräuter und Blumen. Und obwohl Oregano am häufigsten benutzt wird, spielen auch Salbei, Thymian, Petersilie, Basilikum, Fenchel und Dill eine wichtige Rolle. Sie finden Kräuter in Salaten und Hauptgerichten oder auch in nahrhaften Kräutertees.

Heraklion

Der Zentralmarkt von 1866 liegt im Zentrum von Heraklion. Die Straße beginnt in Meydani und führt in die Region Carnaro. Dort finden Sie Andenkenläden, günstige Kleidung und Schuhe, Früchte, Gemüse, Kräuter, Gewürze, Käse, Fleischereien und kleine Cafés und Restaurants. Auf der linken und rechten Seite des Markts gibt es weitere Geschäfte, ein Supermarkt, eine Bank und überdachte Parkplätze. Am Ende der Karterou-Straße finden Sie zudem noch einen Fischmarkt mit Meeresfrüchten und frischem Fisch.

Nachtleben

Rund um Anissara, wo sich die Hotels in der unmittelbaren Umgebung der Halbinsel befinden, gibt es das beste Nachtleben auf der Insel. Wenn Sie aus dem ruhigen Anissara nur 1,2 Meilen weitergehen, kommen Sie direkt zur Königin des Nachtlebens. Wenn Sie mehr Entspannung wollen, können Sie die traditionellen Dörfer im oberen Teil der Halbinsel besuchen: Koutouloufari und Piscopiano, auf einem Hügel mit Blick über die hübschen Plätze, Geschäfte und Kunstgalerien mit lokaler Volkskunst.

Schwimmen Sie im kristallklaren Wasser

Entlang der Küstenstraße zur Halbinsel finden Sie zahlreiche kleine Buchten an den Stränden. Zum Beispiel den sandigen „Stalis“-Strand, der nur langsam tiefer wird und ideal für Kinder ist. Der Strand ist bewacht, hat Rettungsschwimmer, Strandschirme, Liegen, Wassersportarten und sogar Restaurants und Cafés. An der langen Küstenstraße in Gouves finden Sie wunderschöne Strände für jeden Geschmack: ungestörte Kieselstrände oder lange, sandige Strände mit vielem Komfort wie Sonnenliegen und -schirme.

Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village
Destination | Crete | Aldemar Cretan Village